Instagram Reichweite erhöhen 2022

Wie würde ich meine Instagram Reichweite erhöhen, wenn ich mit 100 Followern im Jahr 2022 noch ganz am Anfang stehen würde? 

Ich gebe auf meinen Social Media Kanälen bereits sehr viele wertvolle Tipps für den Aufbau eines erfolgreichen Instagram Accounts. Doch viele haben gar nicht die Zeit jeden einzelnen Tipp richtig umzusetzen. Deshalb möchte ich dir in diesem Beitrag drei einfache Wege vorstellen, um möglichst schnell deine Instagram Reichweite zu erhöhen

Instagram Reichweite erhöhen

3 effektive Tipps, um deine Instagram Reichweite zu erhöhen 2022

1. Erstelle Instagram Reels

Ich starte gleich mit dem Wichtigsten: Reels sind die beste Möglichkeit um deine Instagram Reichweite zu erhöhen. Mit keiner anderen Funktion erreichst du so viele User. Reels werden nicht nur deinen eigenen Followern ausgespielt sondern vor allem auch fremden Leuten, die deinen Account bisher noch nicht kannten. Das beste: JEDER kann mit Reels viral gehen. Das bedeutet, dass dein Video von hunderten, tausenden oder sogar Millionen Usern auf Instagram gesehen wird.

Nochmal kurz zur Erklärung: Reels ist eine Funktion für kurze Videos. Damit hat Instagram nicht nur auf ihren mittlerweile größten Konkurrenten TikTok reagiert, sondern möchte auch wieder mehr kleinen Usern die Möglichkeit geben seine Instagram Reichweite zu erhöhen. Deshalb empfehle ich dir die Reels Funktion verstärkt zu nutzen. 

Bei Reels geht es darum unterhaltsamen, wissenswerten oder inspirierenden Video Content zu teilen. Ziel ist es, dass deine Follower möglichst lange deine Videos konsumieren und natürlich auch damit interagieren. Du musst nicht jeden Tag mehrere Reels hochladen, allerdings solltest du schon regelmäßig neuen Videocontent posten. Vor allem am Anfang, wenn du die Funktion noch nicht so oft genutzt hast, muss dich der Algorithmus erstmal einordnen. Instagram möchte dich den Usern ausspielen, die sich auch wirklich für deine Videos interessieren.

0€ Reelsguide mit 10 Reelsideen

 

Ich habe noch ein kleines Geschenk für dich! Melde dich für meinen kostenlosen Reelsguide an und lerne wie du mithilfe von viralen Reels mehr Reichweite, Follower und Kunden erhältst.

>> Klicke hier für deinen kostenlosen Reelsguide


2. Cross Promotion auf anderen Social Media Plattformen

Der Aufbau von hoher Reichweite über eine einzige Social Media Plattform wie Instagram ist möglich, aber auch riskant. Du machst dich dadurch extrem vom Algorithmus abhängig. Reichweiten kommen und gehen. Versuche deinen Content auf verschiedenen Plattformen zu streuen. So hast du die Möglichkeit deine Markenbekanntheit auch auf anderen Kanälen zu steigern und minimierst gleichzeitig das Risiko. Die folgenden Apps können die Reichweite deiner Social Media Präsenz zusätzlich pushen:

Instagram Reichweite erhöhen durch TikTok

Die Video Plattform TikTok hat bereits in der Vergangenheit einen regelrechten Hype ausgelöst. Sie ist in kürzester Zeit zu einer der beliebtesten Social Media Apps aufgestiegen. TikTok bedient perfekt die rasant wachsende Nachfrage an Kurzvideo Content. Jeder hat die Möglichkeit viral zu gehen. Dadurch konnte TikTok bereits Millionen von Usern weltweit für sich gewinnen. Trends und Challenges animieren die Nutzer zum Mitmachen. Im Gegensatz dazu wird auf Instagram Content mehr konsumiert anstatt kreiert. Die Kombination aus Aktivität der Community und Viralität der Reichweiten macht TikTok zu einer ganz besonderen Plattform. Du kannst diese Aufmerksamkeit auch für deinen Instagram Account nutzen, indem du deine TikTok Follower animierst dir auch dort zu folgen.

Instagram Reichweite erhöhen durch Pinterest

Als weitere Plattform kann ich dir Pinterest empfehlen. Pinterest versteht sich weniger als reine Konsumplattform, sondern als eine Art Suchmaschine ähnlich wie Google nur für die Bildersuche. Die User von Pinterest suchen gezielt nach der Lösung eines Problems, z.B. „Einfache Sommerfrisuren". Sofort erhalten sie unzählige Ergebnisse von unterschiedlichen Accounts. Auf Pinterest erstellst du sogenannte Pins. Das sind Bildercollagen, einzelne Fotos, Grafiken oder Videos, die von anderen Usern gefunden werden können. Diese Pins gewinnen mit der Zeit immer mehr an Reichweite. Verknüpfe unbedingt dein Instagram Konto mit Pinterest, um die User plattformübergreifend zu erreichen.

ACHTUNG: Bevor du jetzt hochmotiviert deinen Instagram Content ganz schnell auf TikTok und Pinterest hochlädst, solltest du dir unbedingt die Zeit nehmen, um die jeweilige Plattform genauer zu analysieren. Wichtig ist, dass du verstehst das jede Plattform seine eigenen Bedürfnisse, Zielgruppen und Mechanismen hat. Schau' dir die Videos und Fotos von anderen Creatorn an, um besser zu verstehen in welcher Form du deinen Content auf TikTok oder Pinterest optimal zur Geltung bringst.

 

Karussell Postings


Instagram verfolgt das Ziel die User möglichst lange auf der Plattform zu halten. Wir sprechen hierbei von der Verweildauer. Das ist ein Wert, den du leider nicht in den Insights sehen kannst, der aber mitunter die größte Relevanz besitzt. Je länger du es schaffst die User auf Instagram zu halten, desto mehr Reichweite bekommst du. Einzelne Bilder sind schneller gesehen als Karussell-Beiträge, die aus mehreren Content Pieces bestehen. Außerdem wird dein Beitrag im Homefeed mehrmals angezeigt, wenn er aus mehreren Slides besteht. Du hast somit die Möglichkeit, dass dein Beitrag von einem Follower mehr als nur einmal gesehen wird.

Nehmen wir als Beispiel ein Posting aus der Food Nische. Als Hauptfoto könntest du das fertige Gericht posten und in den weiteren Bildern die einzelnen Zutaten zeigen sowie ein ausführliches Rezept-Tutorial. Der User wird sich automatisch länger mit deinem Content auseinandersetzen. Wichtig ist natürlich, dass du dir genau überlegst was du dem User in deinen Swipe Bildern als Mehrwert vermitteln möchtest. Ich zeige passend zu meiner Fotografie Nische in meinen Karussell Postings Aufnahmen hinter den Kulissen. Dadurch können meine Follower sehen, wie meine Fotos entstehen.

 

Die perfekte Instagram Strategie für mehr Reichweite 2022


Nach jahrelanger Selbständigkeit habe ich gelernt, dass es nicht immer etwas bringt viel zu machen. Du musst die richtigen Dinge tun! 

Hier nochmal eine kleine Zusammenfassung des Blogbeitrags:

Was bringt aktuell am meisten auf Instagram?

  • Reels

  • Cross Promotion

  • Karussell Postings 

Ich bin mir sicher, dass dir diese Funktionen bzw. Möglichkeiten nicht unbekannt waren. Doch leider werden sie immer noch nicht genug von der Community genutzt.

Das alles bringt dir allerdings nur sehr wenig, wenn dein Profil nicht ansprechend genug ist. Stell' dir immer die Frage: "Warum sollte mir jemand folgen?" Weil ich nett bin, mir Mühe mit meinen Bildern gebe und auch mehrmals im Monat poste..? Das reicht leider nicht. Du musst deinen Instagram Account strategisch aufbauen. Dafür brauchst du nicht nur ein ansprechendes Profilbild, eine passende Bio und einen harmonischen Feed. Dazu gehören auch Themen wie die Nische, Zielgruppe, Branding oder Mehrwert. Das ist die Basis auf der dein Instagram Account aufbauen sollte. Wenn du dann die Tipps aus diesem Beitrag umsetzt wirst du merken wie viel mehr User zu deinen Followern werden.

 

Instagram Reichweite erhöhen durch Reels

 

Du weißt jetzt wie wichtig Reels für deine Instagram Reichweite sind. Doch deine Reels bekommen nur wenige Views und bringen überhaupt keine neuen Follower. Außerdem hast du gar nicht so viel Zeit super aufwendige Reels zu drehen..

Kommt dir das bekannt vor? Dann sichere dir noch schnell meinen kostenlosen Reelsguide mit 10 einfachen Reelideen solange er noch online verfügbar ist!

1 Kommentar

  • Danke für deinen Reelsguide. Du bist sehr inspirierend, was Content angeht.
    Ich bin wirklich über jeden Tipp dankbar. Es ist nicht selbstverständlich, dass es diese Guides etc. kostenlos gibt.

    Jessy

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen